News

Rheinschule erneut ausgezeichnet

Als “Gute gesunde Schule” wurde die Rheinschule nun bereits zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet. Die Unfallkasse Nordrhein zeichnete die Urfelder Grundschule mit dem Schulentwicklungspreis aus. Mit der erneuten Preisvergabe ist ein Preisgeld von 6.840 Euro verbunden.
Während die Rheinschule 2012 unter anderem für das nutzerorientierte Gebäude, das kollegiale Engagement im Bereich Gesundheit sowie für die hohe Beteiligung der Eltern geehrt wurde, hob die Unfallkasse NRW 2014 das kollegiale Miteinander und die differenzierten Unterrichtsangebote hervor.
In diesem Jahr wurden vor allem die vielfältigen Möglichkeiten der Differenzierung im Unterricht, die gut funktionierende Zusammenarbeit des Rheinschulteam und der Blick auf die Stärken der Kinder durch die Einbindung von ETEP (Entwicklungspädagogischer Unterricht, der durch klare Strukturierungen und Ziele Verlässlichkeit schafft und der die Stärken des einzelnen Kindes in den Mittelpunkt rückt) als besonders gesundheitsfördernd bewertet.
Die Unfallkasse NW prämiert Schulen, denen es besonders gut gelingt, Gesundheitsförderung sowie Prävention in die Entwicklung der schulischen Qualitäten zu integrieren.
In diesem Jahr bewarben sich 173 Schulen aus NRW um den Schulentwicklungspreis. Die 44 Preisträgerschulen mussten in drei Bewerbungsrunden zeigen, dass sie in acht Qualitätsdimensionen hervorragende Arbeit leisten.
Quelle: Stadt Wesseling