“Musikfreunde Urfeld” am 24. Juni im Rheinpark

Traditionell treten die Musikfreunde Urfeld mit ihrem sinfonischen Hauptorchester im Rheinpark auf. Am Sonntag, 24. Juni, 16 Uhr, erwartet die Besucher ein sommerlich sinfonisches Programm vom Feinsten. Der Eintritt ist frei.
Die Musikfreunde Urfeld 1970 e.V. sind ein eingetragener Verein, der gemeinnützig und darüber hinaus gemäß § 75 KJHG Träger der freien Jugendhilfe ist. Der rund 130 musizierende Mitglieder umfassende Verein verfügt über verschiedene Ensembles:
Das Jugendorchester, das Hauptorchester als ein großes sinfonisches Blasorchester, die Egerländerbesetzung und ein klassisches Blechbläserquintett. Damit können die Musikfreunde bei sehr unterschiedlichen Anlässen für den “guten Ton” sorgen. Zudem kooperiert der Verein im Rahmen des Programms “Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen” (JeKits) mit der Urfelder Rheinschule und erteilt dort Musik- und Instrumentalunterricht.
Im Vereinsjahr gibt es zwei wichtige Termine: Zu Pfingsten findet seit 1975 der “Tag der Blasmusik” statt. Dabei handelt es sich um ein großes Open-Air-Festival der Blasmusik, bei dem rund 10 Stunden lang Blasmusik live präsentiert wird. Ende November findet das Jahreskonzert von Jugend- und Hauptorchester und alle zwei Jahre auch der Galaabend der Egerländer in der Halle Urfeld statt. Die Konzerte finden in 2018 am 23. November (Egerländer) und 25. November statt.
Noch vieles mehr finden Interessierte auf der Webseite der Musikfreunde unter www.mfu.de <www.mfu.de>.
Am Samstag, 30. Juni, 18 Uhr, gestalten die “Egerländer vom Rhein” den Auftakt zum diesjährigen  Open-Air-Konzert im Rheinpark nähe NATO-Rampe.
Quelle: Stadt Wesseling