News

Garagenflohmarkt in Urfeld

Was ist ein Garagen-Flohmarkt?
Ein Garagen-Flohmarkt ist ein Flohmarkt auf privatem Grund und Boden. Es handelt sich um eine rein private Veranstaltung: Verkauft wird von Privatpersonen aus der eigenen Garage heraus oder einfach mit Verkaufstischen im Vorgarten. Kommerzielle Anbieter sind unerwünscht und nicht zugelassen. Ein Garagenflohmarkt macht Spaß und stärkt das nachbarschaftliche Zusammenleben. Er bringt Menschen miteinander in Kontakt – in Coronazeiten natürlich gleichwohl mit Abstand. Mitmachen können alle Menschen, die sich an unsere Garagen-Flohmarkt-Regeln halten. Besucherinnen und Besucher
Alle sind herzlich zum Stöbern und Flohmarkt-Shoppen eingeladen sofern unsere Flohmakrt- und Hygiene-Regeln eingehalten werden. Die aktuelle Coronasituation erfordert nach wie vor die Einhaltung von Regeln:

Ausstellerinnen und Aussteller: Anmeldung von Flohmarkt-Ständen
Möchten Sie sich mit einem Stand beteiligen? Flohmarktstände sind ausschließlich im Gebiet des Ortsteils Urfeld zugelassen. Wer also über ein Grundstück in Urfeld verfügt oder wem Platz auf einem solchen Grundstück zur Verfügung steht, kann mit einem Stand mitmachen. Wer genügend Platz hat, kann gerne auch Freunde und Verwandte fragen, ob sie mitmachen wollen – je größer das Angebot, umso interessanter wird der Garagenflohmarkt. Wer bei seinen häuslichen Aufräumarbeiten in der Wohnung, auf dem Dachboden oder im Keller Dinge gefunden hat, die nicht mehr gebraucht werden und die eigentlich noch in Ordnung sind, kann sich am Garagenflohmarkt Urfeld beteiligen. Die Flohmarktstand-Anbieter/innen betreiben ihre Stände auf privatem Grund als private Veranstaltung auf eigene Haftung und Verantwortung. Anmeldung bitte mit Namen und Anschrift per E-Mail an: alfred@urfeld.de